Gesund bleiben mit PhysioFlowyoga

Das PhysioFlowYoga (PFY) Konzept ist von der Physiotherapeutin Alexandra Hägler speziell entwickelt worden. Physio heisst „physiotherapeutisch angewandtes Wissen und korrekte Techniken“, Flow heisst „fließender Übergang, ohne zu langes und belastendes Halten über Gelenkstrukturen“. PFY verbindet die fernöstliche Tradition des Yoga mit modernen gelenkschonenden Asanas. Es fördert die Freude an harmonischer Bewegung und gesunder Atmung. Mit PFY werden Sie ein Gespür für Ihren Körper und Grenzen bekommen und werden Stunde für Stunde mehr wissen, was Ihrem Körper anatomisch individuell wirklich gut tut. 

PhysioFlowYoga ist eine sportliche Yogaart, deren Ziel es ist den Körper gesund, aufrecht und beweglich zu halten. Diese Yogarichtung schreibt keine Lebensweisheiten oder Religionen vor. 
Der Körper und die Körperwahrnehmung stehen im Vordergrund, daher wird bewusst auf das Vorschreiben jeglicher Lebensweisheiten oder Religionen verzichtet. PhysioFlowYoga der perfekte Ausgleich auch gerade für andere Sportarten, auf die man nicht verzichten will. 

PhysioFlowYoga beginnt langsam mit präzise ausgeführter Technik und verbindet aktives, kräftigendes Halten mit fließenden Übergängen im Hauptteil.
Wir stärken die Muskulatur exzentrisch und konzentrieren uns über die Atmung darauf, dass die passiven Strukturen, wie zum Beispiel die Bänder nicht die ganze Arbeit übernehmen müssen und sich dabei möglicherweise überdehnen und die Gelenke nicht mehr stützen können. Die Körperwahrnehmung wird feiner, der Zugang zum eigenen Körpergespür eröffnet sich und der Geist kann dadurch zur Ruhe kommen.

Für mehr Information

oder

schreiben Sie uns gerne eine Email an
info@physioflowyoga.de

oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Tweets von PhysioFlowYoga @physioflowyoga
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PhysioFlowYoga

E-Mail